Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

 Vorteile einer betrieblichen Krankenversicherung

Win-Win für Alle

Die aktuelle Pandemie hat noch einmal deutlich gemacht, wie wichtig das Thema Gesundheit für jeden einzelnen ist - und das nicht nur im Privaten. Es hat sich auch gezeigt, dass gesunde und motivierte Mitarbeiter essentiell für das laufende Geschäft eines Unternehmens sind. 

Klassische Personalzusatzleistungen reichen aber heute oft nicht mehr aus, um Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu binden. Gerade nach diesen Zeiten können Sie als Arbeitgeber daher punkten, wenn Sie zeigen, wie wichtig Ihnen die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter ist. Eine betriebliche Krankenversicherung (bKV) ist dafür bestens geeignet. Lesen Sie hier, wie sowohl Sie als Arbeitgeber als auch Ihre Belegschaft vom Angebot einer bKV profitieren. 

Was ist eine betriebliche Krankenversicherung?

Bei einer bKV handelt es sich im Grunde um eine klassische Krankenzusatzversicherung für Arbeitnehmer als Ergänzung zur bestehenden Krankenversicherung. Die bKV kommt also für Leistungen auf, die von der Krankenversicherung nicht oder nur teilweise übernommen werden. Wie beispielsweise Sehhilfen, Naturheilverfahren, Zahnbehandlungen, Vorsorgeuntersuchungen und vieles mehr. 

Die Beiträge zur bKV tragen Sie als Arbeitgeber. Im Gegenzug entfallen die üblichen Gesundheitsfragen und Wartezeiten. Das heißt, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden abgesichert - unabhängig von ihrem Gesundheitsstatus. So profitieren Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von besonderen Vorteilen, die sie im Rahmen einer herkömmlichen Zusatzversicherung gar nicht erhalten können.

Die Vorteile einer bKV für Sie als Arbeitgeber

Das ist unter anderem einer der Gründe, warum die bKV einen so positiven Einfluss auf die Attraktivität als Arbeitgeber hat. Denn Ihre Angestellten wissen eine solche Absicherung zu schätzen. Erst im letzten Jahr hat eine Arbeitnehmerbefragung (infas quo, 2021) wieder bestätigt: Die bKV gehört zu den beliebtesten Personalzusatzleistungen bei Mitarbeitern und kann auch bei der Auswahl eines neuen Arbeitgebers die Entscheidung positiv beeinflussen. Außerdem sind Mitarbeiter, die eine bKV erhalten, zufriedener und empfehlen ihren Arbeitgeber häufiger weiter. Damit stärken Sie Ihre Position im Wettbewerb.

Sie haben die Wahl

Sie fragen sich jetzt sicher: Klingt ja gut, aber so eine Absicherung muss bestimmt teuer sein? Nein, ganz und gar nicht. Denn bei der Allianz können Sie die bKV ganz nach den Bedürfnissen Ihres Unternehmens zusammenstellen. Sie entscheiden, ob Sie lieber einen Schwerpunkt beispielsweise auf Vorsorgeuntersuchungen, Leistungen beim Zahnarzt oder eine Absicherung im Krankenhaus setzen möchten. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, dass Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein jährliches Gesundheitsbudget zur Verfügung steht. Dieses können sie dann flexibel für verschiedene Leistungsbereiche nutzen, z. B. für die nächste Brille, eine anstehende Zahnreinigung oder notwendige Heil- und Hilfsmittel. 

Zusätzlich zu den Leistungen der abgeschlossenen Tarife bietet die Allianz außerdem ein hochwertiges Service-Paket für Arbeitgeber und Arbeitnehmer - und das sogar komplett kostenfrei. Ihre Angestellten und deren ganze Familie erhalten Zugang zu wertvollen Gesundheitsservices, wie z. B. eine Facharzt-Vermittlung oder medizinische Hotline von unabhängigen Experten. Sie als Arbeitgeber unterstützen wir bei allem Organisatorischen rund um die bKV. Z. B. bei der Einführung mit einer individualisierten bKV-Homepage, einem eigenen Erklärfilm oder informativen Unterlagen.

Ein nachhaltiges Personalinstrument - jetzt und in Zukunft

Die vielen Vorteile und Möglichkeiten einer bKV kommen auf jeden Fall gut an. Die Zahl der Unternehmen, die eine bKV anbieten, ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Sie wird immer häufiger als effizientes Personalinstrument eingesetzt und noch ist sie auch ein Wettbewerbsvorteil für Unternehmen. Doch schon in naher Zukunft könnte sie notwendig sein, um im Wettbewerb überhaupt mithalten zu können.