Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Verbesserungen in der bAV-Beratung

Für Vermittler
Bisher konnten Sie in der „bAV-Beratung“ lediglich einen Beratungsablauf anlegen, der bei Bedarf abgeändert werden musste. Lesen Sie hier, wie Sie jetzt mehrere Beratungsabläufe anlegen können, indem Sie einfach mit nur einem Klick einen bereits bestehenden Ablauf kopieren und diesen anschließend individuell gestalten und abspeichern können. Damit können Sie zum Beispiel für verschiedene Firmenkunden unterschiedliche Beratungsabläufe vorbereiten oder sich eine Kurz- und eine Langberatungsstrecke konfigurieren.

Wählen Sie im Menüpunkt „Beratungsablauf anpassen“ den Beratungsablauf durch Klick auf das Bearbeitungsicon mit den 3 Punkten aus. Duplizieren Sie den Beratungsablauf und speichern ihn unter einem neuen Namen ab.
Der duplizierte Beratungsablauf wird Ihnen nun in Ihrer Übersicht zur Auswahl angezeigt. Mit einem Klick auf den Beratungsablauf können Sie diesen in der gewohnten Art und Weise nach Ihren Wünschen anpassen. 

Und bei der Anlage von neuen Arbeitnehmern können Sie den gewünschten Beratungsablauf gleich hinterlegen.

Den bereits angelegten Arbeitnehmern in Ihrer bAV-Beratung wird automatisch der Standard-Beratungsablauf zugeordnet. Dies ist auch dann der Fall, wenn Sie Arbeitnehmer via Excel-Liste in die bAV-Beratung importieren. In beiden Fällen kann dann der zugeordnete Beratungsablauf beim Arbeitnehmer angepasst werden.